Dorn-Breuss-Behandlung

Diese Methode ist geeignet für alle Wirbelverschiebungen, Erkrankungen innerer Organe durch Spinalnerveneinklemmung und Skoliosen.

Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke führen zu Rückenschmerzen und haben Auswirkungen auf die inneren Organe und die Psyche.

Mit der Dorn-Behandlung können die Ursachen von Rückenschmerzen auf sanfte Weise behandelt werden.

Die Breuss-Massage entspannt die Muskulatur und ist Bestandteil der Behandlung.

Behandlungsbereiche

Beckenschiefstand, Skoliose, Ischias, Hexenschuß, Ileosacral-Gelenkprobleme, Hüfte-, Knie- und Fußprobleme, LWS-Probleme, Schulterschmerzen, Tennisarm, HWS – Probleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinitus, Ohrrauschen, Hörsturz, Hör- und Sehprobleme, “Abnutzung”, Bandscheibenvorfall, Empfindungsstörungen an Händen oder Füßen, Rücken-Probleme nach Operationen, Schuheinlagen.


Für unseren Newsletter anmelden

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein, damit Sie zukünftig unseren Newsletter erhalten.