Tibetische Rückenmassage

Auch genannt Ku Nye erreicht alle körperlichen Ebenen und der Patient erfährt dadurch eine tiefe Endspannung. Die Geschmeidigkeit der Muskeln und Sehnen wird erhöht und die Gelenke werden gestärkt. Die Leistungsfähigkeit und die talität werden verbessert. Zu den positiven Effekten gehört auch die Ausleitung von im Körper gespeicherten Toxinen. Die Massage fördert die Linderung von schmerzen und das Ausbalancieren bei Nervosität, Schlaflosigkeit, Depression und Ängsten. Regelmäßige Anwendungen wirken verjüngend und steigern die Lebensqualität.


Für unseren Newsletter anmelden

Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein, damit Sie zukünftig unseren Newsletter erhalten.