Manuelle Therapie

Komplexe Behandlung von

  • Bewegungsstörungen der Funktionseinheit Gelenk – Muskeln – Nerv mit Hilfe von Gelenkmobilisationen
  • aktiven und passiven Dehnung verkürzter muskulärer Strukturen
  • Kräftigung ihrer abgeschwächten Gegenspieler Muskeln.

Gleichzeitig wird der Patient in verschiedenen Gelenk- und Muskelübungen geschult. Die therapeutischen Techniken unterstützen die Wiederherstellung der physiologischen Gelenkfunktionen und sollen diese erhalten.

Quelle: VdAK-Rahmenvertrag vom 18.05.1993

© Ole – Fotolia.com